Wohnungsauflösung / Büroauflösung

22. Juni 2010 – Wohnen / Haushalt

Auflassen einer Wohnung / eines Büros

Herstellen des ursprünglichen Zustandes einer Wohnung / Immobilie

Bei kompletter (vollständiger) Wohnungsauflösung / Büroauflösung fallen viele Handgriffe an. Bewegliche Güter lassen sich meist problemlos abtransportieren. Alles was eingebaut, oder groß und sperrig ist, verlangt nach Zeit und Erfahrung, um es transportfähig zu gestalten. Sollen Einrichtungsgegenstände in der neuen Wohnung wieder verwendet werden, benötigt man Handwerker, die die Möbel zunächst fachgerecht zerlegen und später wieder an die neue Umgebung anpassen.

Natürlich kann es vorkommen, dass alte Möbel nur mehr der Entrümpelung zugeführt werden sollen. In jedem Fall benötigt man ein qualifiziertes Möbeltransport – Unternehmen um Sperrgut bzw. Möbel zu transportieren bzw. abholen zu lassen. Wenn Sie eine Möbelspedition beauftragen, sollten Sie im Vorfeld geklärt haben, was mit den einzelnen Inventarstücken passieren soll. Fragen sie den Nachbesitzer / Nachmieter der bisher von Ihnen genutzten Räume, ob er Möbel übernehmen möchte.

  • Eine ordentlich geräumte, saubere Immobilie lässt sich besser verkaufen bzw. vermieten.
  • Die Endreinigung übernimmt gerne eine professionelle Reinigungsfirma

Manche Mietverträge sehen vor, dass bei Räumung einer Immobilie vor der Übergabe an den Besitzer bzw. Vermieter der „ursprüngliche Zustand“ wieder herzustellen ist. In einem solchen Fall empfiehlt es sich, mit dem Besitzer / Vermieter Kontakt aufzunehmen, eine Besichtigung vor Ort zu organisieren und exakt festzulegen, welche Anforderungen an Sie gestellt werden. Man kann sich in derartigen Gesprächen oft sehr gut auf Kompromisse einigen. (z.B.: Die Forderung nach neuem „Ausmalen“ kann den – während der Nutzungsdauer – selbst getätigten Verbesserungsinvestitionen  gegenüber gestellt werden)

Beitrag kommentieren

Kategorien: Wohnen / Haushalt

Tags: , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.