Vorsorge Begräbnis

5. Februar 2014 – Todesfall / Trauer

Sterbegeldversicherung

Hinterbliebenenvorsorge

Damit ein Todesfall nicht zu großen finanziellen Schwierigkeiten führt, ist eine geeignete Vorsorge sinnvoll. Letztendlich auch um die Angehörigen im Fall des eigenen Todes z.B.: die Entscheidungen um die Gestaltung der Bestattung und andere Erledigungen zu erleichtern.

Es gibt folgende Möglichkeiten der Vorsorge:

  • Auftrag zu Lebzeiten beim Bestatter
  • Vorsorgevertrag mit einer Versicherung
  • Schriftliche Vereinbarung mit einem Notar oder mit einer Vertrauensperson

Halten Sie persönliche Wünsche schriftlich fest und legen Sie diese Schriftstücke zu jenen Dokumenten, die anlässlich des Todesfalles benötigt werden.

Tipp: Die Entscheidungen und Wünsche zur:

  • Formulierung und Layout der Parte
  • Art der Bestattung
  • Ablauf und Gestaltung der Trauerfeier

sollten nicht in ein Testament aufgenommen werden, da das Testament möglicherweise zu spät gefunden bzw. geöffnet wird, z.B.: Erst nach der Durchführung der Bestattung.
Mit einer Sterbegeldversicherung können die Hinterbliebene des Versicherte seine Wünsche für die Bestattung erfüllen, z. B. eine Bestattung im Ausland, Seebestattung oder auch eine Bestattung auf der Alm.

Es kann gut sein, dass die Angehörigen aus persönlichen, oder örtlichen Gründen, sich nicht um die Grabpflege annehmen können. Über die Zahlung einer Zusatzprämie im Rahmen der Bestattungsvorsorge kann mach auch für die zukünftige Grabpflege vorsorgen. Am besten ist es, die Aufzeichnungen bei jenen Dokumenten auf zu bewahren, die anlässlich des Todesfalles – für die Ausstellung der Sterbeurkunde – benötigt werden.
(Geburtsurkunde, Heiratsurkunde/n, Staatsbürgerschaftsnachweis / ev. Heimatschein, Scheidungsurteil, Reisepass bzw. Personalausweis ist nur bei Ausländern erforderlich)

Beitrag kommentieren

Kategorien: Todesfall / Trauer

Tags: , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.