Trauerfall

31. August 2011 – Todesfall / Trauer

Zeit der Trauer

Todesfall löst Gefühle aus

In unserer Gesellschaft sind die Themen Tod und Sterben weitgehend aus unserem Leben verbannt. Wir tun alles, um uns nicht damit befassen zu müssen.  Der Tod macht uns Angst. Oft schieben wir die Verantwortung für den letzten Weg des Verstorbenen an das Bestattungsinstitut ab. Dennoch wird jeder von uns im Laufe seines Lebens irgendwann einmal mit dem Tod konfrontiert. Er bricht in unser Leben herein.
Je näher einem der Verstorbene stand, desto größer ist die Trauer.
Sämtliche Gefühle im Zusammenhang mit der Trauer, bestimmen plötzlich unseren Alltag. Oft sind sie so stark, dass wir glauben, sie nicht ertragen zu können. Damit Sie sich Ihre Gefühle und Körperreaktionen nicht hilflos ausgeliefert fühlen, akzeptieren Sie diese als verständliche Reaktion auf den Verlust eines Menschen den man liebt(e).

Der Weg der Trauer bis zu einem neuen psychischen Gleichgewicht dauert durchschnittlich bei den meisten Menschen zwischen drei und fünf Jahren. Lassen Sie Ihrem Schmerz freien Lauf.  Die Betäubung mit Tabletten, Alkohol, durch Ablenkung, etc. sollte nur ein paar Wochen andauern. Die Trauerbewältigung ist individuell. Manche Menschen besuchen eine Selbsthilfegruppe, andere schreiben ein Trauertagebuch, besuchen regelmäßig das Grab, ziehen sich zurück, beginnen eine Therapie etc. In diesem emotionalen Ausnahmezustand sollten sie keine voreiligen Entscheidungen, wie z.B.: Umzug, usw. treffen. Scheuen Sie sich nicht über Ihre Gefühle mit Freunden, dem Therapeuten, dem Seelsorger, etc. an zu vertrauen.

Die Trauerbewältigung ist ein langer Weg und  mit einer Bergbesteigung zu vergleichen. Sie beginnen unten im Tal und arbeiten sich langsam nach oben empor, bis sich Ihnen am Gipfel angelangt, neue Lebensperspektive eröffnen. Sicher ist, dass Sie den geliebten Menschen nie vergessen können und werden. Die Erinnerung an den / die Verstorbene / n ist jedoch nicht mehr so schmerzhaft und eine Neuorientierung kann beginnen.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Todesfall / Trauer

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.