Pflichtteil vom Erbe

6. Juni 2010 – Todesfall / Trauer

Anspruch auf Erbteil

Wer hat ein gesetzliches Anrecht auf einen Teil der Verlassenschaft?

Jeder Erblasser hat grundsätzlich das Recht, über sein Vermögen frei zu verfügen. Aber gewisse Personen haben ein Anrecht auf einen Mindestanteil des Erbes / Nachlasswertes (“Pflichtteil”), wenn der Erblasser eine “fremde” Person als Erbberechtigten eingesetzt hat. Diesen Pflichtteil kann der Pflichtteilsberechtigte nur dann gerichtlich einfordern, wenn er vom Erblasser in der formgültigen letztwilligen Verfügung nicht berücksichtigt worden ist. Dies ist eine Geldforderung.

Pflichtteilsberechtigte sind:

Kinder (auch Adoptivkinder); falls nicht vorhanden, deren Nachkommen (Enkelkinder, Urenkelkinder). Weiters berechtigt: Die Ehegattin bzw. der Ehegatte. Diesen steht die Hälfte des gesetzlichen Erbteils zu. Geschwister des Erblassers können keinen Anspruch auf den Pflichtteil des Erbes erheben.

Beispiele:

Angenommen, ein Kind und eine Ehefrau erheben Anspruch auf den Pflichtteil des Erbes. Das Kind erhält dann die Hälfte des gesetzlichen Erbteils: die Hälfte von 2/3 = 1/3. Die Ehefrau erhält ebenfalls die Hälfte des gesetzlichen Erbteils: die Hälfte von 1/3 = 1/6.

Sind keine Nachkommen vorhanden, erhalten die Eltern des Erblassers 1/3 Drittel des gesetzlichen Erbteils: 1/3 von 1/3 = 1/9.

Seit 1991 gibt es die Möglichkeit, den Pflichtteil eines Kindes und jenen der Eltern auf die Hälfte zu mindern. Voraussetzung für diese Minderung ist, dass zwischen dem Elternteil und dem Kind zu keiner Zeit jenes Naheverhältnis bestanden hat, wie es gewöhnlich üblich ist.

Der Pflichtteil eines Kindes beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbteils, der ein 1/3 des Nachlassvermögens ausmacht. Wird dieser auf die Hälfte reduziert, bedeutet das im Endeffekt 1/6. Die Minderung des Pflichtteils muss in einer gültigen letztwilligen Verfügung vermerkt sein.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Todesfall / Trauer

Tags: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.