Grabpflege durch Friedhofsgärtnerei

11. November 2010 – Todesfall / Trauer

Pflege der Beisetzungsstelle durch Firma

Wer pflegt und schmückt die Grabstelle am Zentralfriedhof Wien während des Jahres?

Auch ein Grab braucht regelmäßige Pflege. Wenn man nicht in unmittelbarer Nähe des Friedhofs lebt, bedeutet die Grabpflege im Alltag eine zusätzliche Belastung. Dennoch will man die Gewissheit, dass die letzte Ruhestätte des Angehörigen gepflegt und schön aussieht.

Je nach Jahreszeit sollte das Grab mit Blumenschmuck versehen, das Gras gemäht, die Gedenkstätte von Laub und Schädlingen befreit werden und vieles mehr. So wird es in vielen Fällen richtig sein, für die laufende Pflege einer Friedhofsgärtnerei jeweils einen Jahresauftrag zu erteilen. Vorteilhaft ist, wenn die Friedhofsgärtnerei dem Steinmetzunternehmen angeschlossen ist, denn durch die enge Zusammenarbeit können rechtzeitig Schäden z.B. an den Grabfundamenten oder am Grabstein erkannt und repariert werden. Unnötige höhere Kosten werden auf diese Weise vermieden.

Der Betreuungszeitraum ist von Frühling bis Herbst.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Todesfall / Trauer

Tags: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.