Fritz Roth

23. September 2011 – Todesfall / Trauer

Umgang mit Tod und Trauer

Querdenker der deutschen Bestattungsbranche

Bestatter und Trauerbegleiter, Bergisch Gladbach
Gründer der “Privaten Trauer Akademie Fritz Roth”

Sein leidenschaftliches Engagement für einen anderen Umgang mit Tod und Trauer in unserer Gesellschaft machte ihn zum bekanntesten Bestatter unseres Nachbarlandes Deutschlands. So findet seine Botschaft von der Bedeutung der Wiederentdeckung unserer Trauerkultur immer breitere Aufmerksamkeit, die er in unzähligen Vorträgen, zahlreichen Auftritten in den Medien und einer Reihe viel beachteter Bücher weiter ausbaut.

Dreh- und Angelpunkt seiner Arbeit ist sein „Haus der menschlichen Begleitung“ in Bergisch Gladbach. Das Ensemble auf einem licht bewaldeten Hügel an der Stadtgrenze gilt heute auch international als Modell. Eher einem Landhotel als einem Bestattungsinstitut ähnelnd, integriert es u.a. die Private Trauer Akademie, die „Villa Trauerbunt“ für trauernde Kinder, die Gärten der Übergänge und Deutschlands ersten privaten Friedhof.

Fritz Roth wurde 1949 in Eikamp/NRW geboren. Nach seiner Schulzeit u.a. bei den Steyler Missionaren am St. Michaels-Gymnasium in Steyl/NL und dem Studium der Betriebswirtschaft folgte eine Ausbildung zum Trauerpädagogen an der Akademie für menschliche Begleitung bei Prof. Dr. Jorgos Canacakis. 1983 übernahm er das Bestattungshaus Pütz in Bergisch Gladbach.

Mit vielen Mitgliedschaften und Engagements, u.a. in der International Work Group of Death, Dying and Bereavement IWG; London/Ontario, und der Association for Death, Education and Counseling, ADEC; Hartford, USA, ist er auch international aktiv.

Unter dem Link: http://www.youtube.com/watch?v=00Oy10ztDr0 können Sie ein Interview mit Herr Roth sehen.

Siehe auch: Denkanstoß

Zuletz erschienenes Buch:
“Das letzte Hemd ist bunt” – Die neue Freiheit in der Sterbekultur
von Fritz Roth
Das letzte Hemd ist bunt
Die neue Freiheit in der Sterbekultur
von Fritz Roth

Beitrag kommentieren

Kategorien: Todesfall / Trauer

Tags: , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.