Ersparnisse-Scheidung

17. März 2011 – Scheidung / Trennung

Erspartes: Aufteilung anläßlich der Ehescheidung

Was zählt zu den Ersparnissen?

Nennt man Wertanlagen, die während der aufrechten Ehe angespart wurden.

Dazu zählen z.B.:

  • Sparbücher
  • Wertpapiere
  • Bargeld
  • Kunstgegenstände (Bilder, Antiquitäten, etc.), die kein Gebrauchsvermögen darstellen
  • Immobilien und Grundstücke
  • Rechte, die verwertet werden können
  • Abfertigungssummen, die veranlagt wurden
  • Lottogewinne
  • Rückkaufswert von abgeschlossenen Lebensversicherungen zum Zeitpunkt der Scheidung

Ausgenommen sind:

  • Zusatzpensionen, wenn sie noch nicht zur Verfügung stehen
  • Schmerzensgeld
  • Verunstaltungsentschädigungen

Genauere Auskünfte gibt Ihnen das zuständige Bezirksgericht oder Ihr Rechtsanwalt Ihres Vertrauens.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Scheidung / Trennung

Tags: , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.