Einvernehmliche Scheidung Dokumente

11. Februar 2011 – Scheidung / Trennung

Was muss man zum Scheidungstermin mitnehmen?

  • Meldezettel von beiden Ehegatten
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis, Führerschein)
  • Heiratsurkunde
  • Sämtliche Urkunden die Vermögensaufteilung betreffend bzw. der aufzuteilenden Schulden, (d.h. Grundbuchsauszüge, Kreditverträge, Sparbücher, Mietverträge, KFZ-Zulassungsscheine etc.)

Beide Eheleute stellen einen Antrag beim zuständigen Bezirksgericht. Dieser Antrag kann schriftlich und mündlich erfolgen. Es ist üblich den Antrag auf einvernehmliche Scheidung schriftlich zu stellen. Zum Zeitpunkt des Antrages sollte Einvernehmen zwischen den Eheleuten über sämtliche Folgen der Scheidung herrschen.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Scheidung / Trennung

Tags: , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.