Besuchsbegleitung

11. November 2010 – Scheidung / Trennung

Beziehung zum Kind nach der Scheidung

Besuchsbegleiter / Besuchbegleiterinnen achten darauf, dass die persönlichen Kontakte zum Kind im Sinne des Kindeswohles ablaufen

Die Aufgabe der professionellen Besuchsbegleitung ist die Aufrechterhaltung oder Wiederanbahnung des Kontaktes zwischen Kind (den Kindern) und dem nicht mit den Kindern wohnenden Elternteil.

  • Problemen bei Besuchskontakten zum Kind
  • Förderung des Kontaktes zwischen Kindern und dem nicht obsorgeberechtigten Elternteil
  • Kontaktaufnahme zwischen Pflegekindern und ihren leiblichen Eltern
  • Erarbeitung einer einvernehmlichen Besuchsregelung
  • Entfremdung (PAS) zu verhindern
  • Aufbau einer Eltern-Kind-Beziehung im Sinne des Kindeswohls
  • Entspannung von belasteten Situationen

Die Besuchsbegleitung wird von neutralen „dritten“, professionell ausgebildeten  Personen durchgeführt. BesuchsbegleiterInnen verfügen daher über die entsprechende, fachliche Eignung. Das Zusammenkommen – die Treffen – des Kindes (der Kinder) mit dem, zum Besuch berechtigten Elternteil wird von ihnen organisiert und begleitet.

Wenn der, mit der Obsorge betraute Elternteil ohne gerechtfertigten Grund den persönlichen Kontakt des Kindes mit dem anderen Elternteil verhindert, kann vom Gericht eine Besuchsbegleitung angeordnet werden.
Seit der Reform des Familienrechtes im Jahr 2001 hat jedes Kind das Recht auf regelmäßigen Kontakt zu beiden Elternteilen. Der persönliche Kontakt zu dem, nicht mit dem Kind lebenden Elternteil ist für die Entwicklung des Kindes (der Kinder) wichtig.
Das Recht auf persönlichen Umgang mit dem Kind (den Kindern) besteht im Sinne des Kindeswohles auch für den, nicht mit dem Kind (den Kindern) ständig gemeinsam wohnenden Elternteil.

Siehe auch: Recht auf persönlichen Umgang

Beitrag kommentieren

Kategorien: Scheidung / Trennung

Tags: , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.