Recht auf persönlichen Umgang

19. Mai 2010 – Recht / Gesetz

Besuchsrecht, Gesetzestext

Der Gesetzestext zum Besuchsrecht regelt das Recht des Elternteils und der Großeltern auf persönlichen Umgang mit dem Kind nach der Scheidung Gesetzestext, § 148. ABGB, Stand Jänner 2007

§ 148. ABGB

(1) Lebt ein Elternteil mit dem minderjährigen Kind nicht im gemeinsamen Haushalt, so haben das Kind und dieser Elternteil das Recht, miteinander persönlich zu verkehren. Die Ausübung dieses Rechtes sollen das Kind und die Eltern einvernehmlich regeln. Soweit ein solches Einvernehmen nicht erzielt wird, hat das Gericht auf Antrag des Kindes oder eines Elternteils die Ausübung dieses Rechtes unter Bedachtnahme auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kindes in einer dem Wohl des Kindes gemäßen Weise zu regeln.

(2) Das Gericht hat nötigenfalls, insbesondere wenn der berechtigte Elternteil seine Verpflichtung aus § 145 b nicht erfüllt, die Ausübung des Rechts auf persönlichen Verkehr einzuschränken oder zu untersagen.

(3) Zwischen Enkeln und ihren Grosseltern gelten Abs. 1 und 2 sinngemäß. Die Ausübung des Rechtes der Grosseltern ist jedoch auch so weit einzuschränken oder zu untersagen, als sonst das Familienleben der Eltern (eines Elternteils) oder deren Beziehung zu dem Kind gestört würde.

(4) Wäre durch das Unterbleiben des persönlichen Verkehrs des minderjährigen Kindes mit einem hiezu bereiten Dritten sein Wohl gefährdet, so hat das Gericht auf Antrag des Kindes, eines Elternteils, des Jugendwohlfahrtsträgers oder von Amts wegen die zur Regelung des persönlichen Verkehrs nötigen Verfügungen zu treffen.

Rechte zwischen Eltern und Kinder (ABGB 1. Teil / 3. Hauptstück)
Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch Stand 1.1.2007

Beitrag kommentieren

Kategorien: Recht / Gesetz

Tags: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.