Sucht Geld zu gewinnen

6. Juni 2010 – Psyche / Glaube

Spielsucht / Glücksspielabhängigkeit

Wie der Traum vom Geld zum Alptraum wird

Manche Menschen meinen, dass Glücksspiel eine Möglichkeit wäre, um die eigenen Vorstellungen und Träume zu verwirklichen. Mit der Glücksspielsucht beginnt oft ein Teufelskreis, der den Betroffenen / die Betroffene und deren Familie finanziell und psychisch stark belastet. Die Abhängigkeit / Spielsucht kann wegen der eingegangenen Schulden / Zahlungsverpflichtungen zur existenziellen Gefährdung der gesamten Familie ausarten.

Diese Not kann zur Folge haben, dass man sich auf sozial und ethisch nicht vertretbare, eventuell sogar auf kriminelle  Weise Geld beschafft; bei Diebstahl / Unterschlagung oft unter dem Vorwand, dieses Geld nach Eintreten der nächsten „Gewinnsträhne“ wieder rückerstatten zu wollen, man “borgt” es sich gleichsam nur aus.

Für Spielsüchtige besteht die Möglichkeit, sich freiwillig für den Besuch der offiziellen Spielcasinos sperren zu lassen, d.h. dem Gesperrten wird der Zutritt zu diesen Lokalen verwehrt. (Antrag bei einem Casino in Österreich. Sperre kann auch für die offiziellen Spielcasinos im angrenzenden Ausland / Grenzbereich eingetragen werden.) Diese Lösung verhindert oder behindert nur die Ausübung des Spieltriebs in offiziellen Casinos, die Sucht wird aber dadurch nicht geheilt. Für eine mögliche Heilung muss man sich in fachmännische Hände begeben. (z. B.: Verein der anonymen Spieler)

Hilfsstellen im Internet

Telefonische Beratungsstellen bzw. Therapiemöglichkeiten:

Wien
Tel.: 01 / 544 13 57

Linz
Tel.: 0732 / 777 73 40

Wels
Tel.: 07242 / 295 85

Graz
Tel.: 0316 / 821 199

Salzburg
Tel.: 0676 / 743 97 73

Dornbirn
Tel.: 05572 / 253 14

Feldkirch
Tel.: 05522 / 380 72

Frastanz
Tel.: 05522 / 727 46

Klagenfurt
Tel.: 0463 / 512 035 23
Tel.: 0463 / 537 57 82
Tel.: 0463 / 537 46 71

Beitrag kommentieren

Kategorien: Psyche / Glaube

Tags: , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.