Scheidung – Psychische Begleitung vom Kind

22. Juni 2012 – Kinder / AlleinerzieherInnen

Begleitung von Trennungskindern und Scheidungskindern

Kinder müssen die Trennung der Eltern mühevoll verarbeiten

Kinder erleben die Trennung / Scheidung der Eltern als Bedrohung ihrer bisherigen Existenz, als Zusammenbruch ihrer vertrauten Welt. Ihr seelisches Gleichgewicht ist erschüttert. Kinder empfinden Trauer, Angst, Wut und Schuldgefühle. Zusätzlich befindet sich fast jedes Kind in einem Loyalitätskonflikt, da es sich „zwischen den Welten“ seiner Eltern befindlich erlebt.

Kinder äußern diese Emotionen:

  • Direkt – durch Wutanfälle, Aggressionen usw. oder
  • Indirekt durch erhöhte Krankheitsanfälligkeit, Schlafstörungen, Bettnässen, Lernschwierigkeiten etc.

Alles dies sind normale Reaktionen auf die neue Lebenssituation und für Kinder offensichtlich auch notwendig, um das Trennungserlebnis zu bewältigen und das verlorene psychische Gleichgewicht wieder zu erlangen.

Was Eltern in dieser Situation für ihre Kinder tun können:

  • Eltern sollen ohne große Emotionen über die Scheidung mit den Kindern sprechen. Sachliche Informationen über die Trennung bzw. Scheidung lassen den Kindern weniger Raum für ängstliche Phantasien und befreien sie weitgehend  von ihren subjektiven Schuldgefühlen.
  • Pflegen Sie einen möglichst respektvoll – höflichen Umgang mit ihrem Expartner.
  • Dem Kind muss die Möglichkeit gegeben werden, Mutter und Vater zu lieben.
  • Die Kontaktaufnahme des Kindes zum anderen Elternteil soll  – ohne  ein schlechtes Gewissen zu haben – erfolgen können.
  • Kinder brauchen eine lebendige Beziehung zu beiden Elternteilen.
  • Zeigen Sie sich zuversichtlich, dass Sie Ihr neues Leben auch alleine gut bewältigen werden. Damit nehmen Sie ihren Kindern viel von ihren Ängsten.
  • Reagieren Sie auf Verhaltensauffälligkeiten Ihres Kindes.
  • Besprechen Sie mit dem Expartner sachlich jene Angelegenheiten, die das Wohl des Kindes betreffen.

Für Kinder sind Trennungssituationen eine besondere Belastung.


Es gibt viele Einrichtungen, die Kindern dabei helfen, mit dieser seelisch so schwierigen Situation fertig zu werden:

Beitrag kommentieren

Kategorien: Kinder / AlleinerzieherInnen

Tags: , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.