Rainbows hilft

7. Februar 2014 – Kinder / AlleinerzieherInnen

Kindern und Jugendlichen nach Trennung/Scheidung der Eltern oder
Tod naher Bezugspersonen

Verarbeitung von Erfahrungen mit Trennung

Für Kinder und Jugendliche ist es oft besonders schwer, die neue Lebenssituation nach einer Trennung/Scheidung zu bewältigen. Sie reagieren auf die erlebten Trennungserfahrungen sehr unterschiedlich-, Ängste, Rückzug, und Depressionen, aber auch Aggressionen und Schulschwierigkeiten sind häufige Reaktionen.

RAINBOWS kann helfen!

Das gruppenpädagogische Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von 4-17 Jahren, wobei die Kleingruppen (vier bis fünf Kinder) altersgemäß zusammengefasst sind (4-5, 6-8, 9-11, 12-14 sowie 15-17 Jahre). In 14 wöchentlichen Gruppentreffen unter der Leitung einer qualifizierten RAINBOWS-Gruppenleiterin werden nach einem bewährten Konzept wichtige Themen in Zusammenhang mit Trennung/Scheidung altersgerecht und kreativ bearbeitet. Die Kinder erhalten Anregungen, ihre Gefühle auf verschiedene Arten zum Ausdruck zu bringen und lernen, mit der neuen Familiensituation besser zu Recht zu kommen. Drei begleitende Gespräche mit den Eltern/-teilen runden das gruppenpädagogische Angebot ab.

Abschied nehmen – RAINBOWS Begleitung bei Tod eines geliebten Menschen

Der Tod eines Menschen, der zur eigenen Familie gehört oder zu dem das Kind eine ganz besondere Beziehung gehabt hat, stellt eine besondere Belastungssituation dar, die Welt des Kindes gerät aus den Fugen. RAINBOWS bietet für Kinder/Jugendliche nach dem Tod eines geliebten Menschen eine bedürfnisorientierte und individuelle Unterstützung zur Bewältigung dieser schwierigen Lebenssituation. Das Angebot erfolgt zeitlich und örtlich flexibel, angepasst an die Bedürfnisse der Betroffenen. Die Kinder werden in ihren Ressourcen im Umgang mit dem Tod gestärkt, erfahren eine Begleitung in ihrer Trauer und finden durch Erinnerungsarbeit und Abschiedsrituale einen individuellen Weg in ihrem Trauerprozess.

RAINBOWS – Gruppe / Trennung/Scheidung der Eltern:
14 Treffen á 1,5 Stunden w ca. 4 – 5 Kinder/Gruppe w 3 begleitende Elterngespräche w Beginn der Gruppen jeweils März und Oktober (und nach Bedarf)
Zusatzangebot: Gespräch mit dem anderen Elternteil
Einzelbegleitung: 7 Treffen á 1 Stunden mit dem Kind (Verlängerung möglich) w 2 begleitende Gespräche mit den Elternteilen/Bezugspersonen
Familienbegleitung: 7 Treffen á 1,5 Stunden mit den Kindern (Verlängerung möglich) w 2 begleitende Gespräche mit den Elternteilen/Bezugspersonen
RAINBOWS-Gruppe nach Tod: 7 Treffen á 1,5 Stunden mit den Kindern (Verlängerung möglich) w ca. 4 – 5 Kinder/Gruppe w 2 begleitende Gespräche mit den Elternteilen/Bezugspersonen

Mehr Informationen finden Sie auf: www.rainbows.at

 

Beitrag kommentieren

Kategorien: Kinder / AlleinerzieherInnen

Tags: , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.