Lernschwäche

25. Juni 2010 – Kinder / AlleinerzieherInnen

Lernen Probleme

Wenn das Lernen schwer fällt

Lernschwäche tritt häufig auf. Die Ursachen, warum das Lernen schwer fällt, sind unterschiedlich. Lernschwäche kann durch Konzentrationsprobleme, Schulängste, etc., aber auch durch Teilleistungsschwächen wie z.B. Legasthenie oder Dyskalkulie , etc. verursacht werden.

Mangelndes Eingehen auf den Lerntyp kann auch den Lernerfolg beeinträchtigen; z.B. gibt es Kinder, die überwiegend durch Hören, oder Sehen, oder Bewegung, oder das Gespräch lernen.

Zusätzliche Übungseinheiten und Nachhilfestunden verlängern die Lernzeit um ein Vielfaches, aber der Erfolg ist oft nur klein. Es ist daher empfehlenswert die Ursache für die Lernprobleme zu ergründen, um dann die richtige Fördermaßnahme zu setzen.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass man zwischen Faulheit und Lernschwäche differenziert.

Tipp: Lernschwache Kinder sollen nicht zusätzlich entmutigt werden. Für sie ist es besonders wichtig, dass sie immer wieder  von den Eltern vermittelt bekommen „Ich mag Dich so wie du bist! Wir werden gemeinsam eine Lösung für dein Problem suchen. Du schaffst das!“

Beitrag kommentieren

Kategorien: Kinder / AlleinerzieherInnen

Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.