Eltern sein trotz Scheidung

21. Mai 2010 – Kinder / AlleinerzieherInnen

Kinder brauchen Mutter und Vater

Zum Wohl des Kindes trägt der regelmäßige Kontakt zu beiden Elternteilen bei

Trotzdem man ein Problem gelöst hat, bleibt nach der Scheidung bzw. Trennung vieles im Alltagsleben ungelöst, z.B.: Da gibt es ein Besuchsrecht, aber keine Besuchspflicht. So kommt es, dass Kinder so manch ein Wochenende auf den Vater bzw. auf die Mutter warten – überlang, manchmal auch vergeblich.

Nicht nur die Kinder sind enttäuscht, sondern auch der allein erziehende Elternteil, denn die Erwartung, dass man nun Zeit für sich selbst gehabt hätte, hat sich nicht erfüllt. Wie erreicht man, dass die Vereinbarungen eingehalten werden?

Es kann auch sein, dass das Kind den Wunsch hat, mit dem nicht immer anwesenden Elternteil in seiner gewohnten Umgebung zu spielen. Wie kann man diesem Wunsch nachgekommen, ohne das getrennte Paar neuerlich emotional zu belasten? Offen bleibt meistens auch die Frage in welcher Form die diversen Familienfeste wie z.B. Weihnachten und die Geburtstage in Zukunft gefeiert werden.

Auch wenn es ein alleiniges Sorgerecht für einen Elternteil gibt, hat der andere Elternteil ein Recht auf Information und Äußerung. Wie kann man sich über wichtige Fragen, die das Kind betreffen (etwa die Schulwahl) einigen, auch wenn das Beziehungsklima noch immer belastet ist?

Häufig kommt es vor, dass Väter nur das “Schöne” und “Angenehme” mit den Kindern machen. Die Erledigungen des Kinderalltags, wie z.B. Hausübungen, Computer- und Fernsehzeiten zu kontrollieren, bleibt den Müttern. Daraus ergibt sich zwangsläufig ein Spannungsfeld. Wie kann man dieses entkräften?

Das sind nur einige Fragen, die nicht mit der Scheidung bzw. bei Trennung geregelt wurden. In der Zukunft soll aber das Miteinander von beiden Elternteilen und den gemeinsamen Kindern möglichst reibungslos ablaufen. Menschen mit viel Erfahrung (z.B. Mediatoren und Mediatorinnen) können Ihnen beim Erarbeiten eines Lösungsansatzes helfen.

Alles Gute für Ihre gemeinsame Elternschaft!

Beitrag kommentieren

Kategorien: Kinder / AlleinerzieherInnen

Tags: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.