Ich über mich

Barbara Lang


Eltern:
Elisabeth und Dr. Richard Hollinek, Verleger Wien
Stand:

Geschieden seit 2002
Kinder:

Veronika (1982)
Christoph (1985-2008),
Maria (1990)
Lebensmotto:

“Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden als mit Liebe und Humor?”
(Charles Dickens)
Lebensziel:

Seelenfrieden durch Harmonie in meinem privaten, wie beruflichen Umfeld
Geprägt hat mich:

- Tod des Sohnes 2008
- Start in die Selbstständigkeit 2008
- Ausbildung zum Lebens-und Sozialberater (2008-2010)
- Entwicklung des Hilfsportals 2minus1.at
- Begleitung des Vaters in seinen letzten Lebensjahren (2006)
- Scheidung nach 21 Ehejahren (2002)
- Auslandsaufenthalt (1990-1994)
- Pflege der krebskranken Mutter und deren Tod (1986)
- Meine Kinder
Ausbildungen:

- Dipl. Lebens-und Sozialberaterin u.S.
- Besuch diverser Seminare zur Fortbildung im selbst gewählten Beruf – Entwicklung des Hilfsportals 2minus1.at
- Erwerb des Diploms “Ernährungstrainerin” (UGB-Deutschland)
- “Train the Trainer” (Trainwerkstatt-Wien)
- Studium an der Universität Wien: Fachrichtung: Italienisch und Ernährungswissenschaften
Wegen der ersten Mutterschaft und fünfjährigem Auslandsaufenthaltes (Grund: Beruf des Ehemannes) leider ohne Abschluss
- Matura
Schwer fällt mir:

- Mich abzugrenzen
- Um Hilfe zu bitten
- Konsequent zu sein
- Meine Überzeugungen zu verschweigen
Gar nicht mag ich:

- Vorschnelles urteilen – “Vorurteile”
- Realitätsverweigerung
- Ungerechtigkeit
- Lieblosigkeit
- Fehlende Sensibilität
- Aggressives Verhalten insbesondere gegenüber Schwächeren
Gerne mag ich:

- Toleranz
- Engagement
- Pflichtbewusstsein
- Verständnis für die Probleme anderer Menschen
Hobbies:

Fotografieren, Fechten, Töpferei, Kochen,
Schriftsteller:

Stefan Zweig, Dino Buzzati
Lieblingstiere:

Fischotter, Elefant, Delphine