Versicherungslösungen für alle Lebenslagen

19. Februar 2014 – Hilfe / Beratung

Weil niemand weiß was Morgen kommt

Die eigene Ausbildung, die Gründung einer Familie, das eigene Haus, der Ruhestand. Der Start in einen neuen Lebensabschnitt eröffnet Chancen, Ziele, Anforderungen und das Bedürfnis nach Sicherheit. Bedenken Sie: Die Lebensplanung kann durch Unfall, Krankheit oder Verlust des Partners schnell vom vorgesehenen Weg abkommen und massive finanzielle Einbußen nach sich ziehen.

Sicherheit ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Und jede Lebensphase ist anders. Genauso unterschiedlich sind auch die Versicherungen und Vorsorgeprodukte, die Sie brauchen. Eine Lebensvorsorge soll immer passen – egal wie sich Ihr Leben entwickelt.

Junge Erwachsene
Schule vorbei, Ausbildung, Studium oder der erste Job. Wer jung ist, denkt aber nur selten an Risiken wie Unfall oder Krankheit – und schon gar nicht an die Pension. Sie stehen mit beiden Beinen im Leben, sind unabhängig und sportlich aktiv. Von Ihrem Einkommen bleibt Ihnen einiges übrig. Vielleicht planen Sie die nächste große Reise oder liebäugeln mit dem Kauf eines Traumautos. Aber an Übermorgen denken Sie noch nicht.

SICHER HEUTE: Absichern der Lebensrisiken

Ein Unfall beim Sport oder in der Freizeit kann das Leben schnell auf den Kopf stellen. Und auch wenn Sie erst ganz am Anfang des Berufslebens stehen, sollten Sie für eine mögliche Berufsunfähigkeit gewappnet sein. Denn das Risiko, den Job aufgeben zu müssen, ist erheblich: Jeder fünfte Angestellte und sogar jeder vierte Arbeiter muss wegen Erwerbsunfähigkeit vorzeitig aus dem Berufsleben aussteigen.

  • Private Unfallversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung

SICHER IN DER ZUKUNFT: Rechtzeitige Pensionsvorsorge

Auch wenn die Pension noch in weiter Ferne liegt: Am besten ist, bereits heute den Lebensstandard für morgen abzusichern. Denn die staatliche Pension allein wird später nicht ausreichen. Auch wenn Sie zu Beginn nur mit kleinen Beiträgen starten. Je früher Sie beginnen, desto besser. Und: Auf die staatliche Förderung sollte niemand verzichten – sie ist praktisch die Basisvorsorge für später.

  •  Staatlich geförderte Pensionsvorsorge
  • Die Pension selbst managen. Mit einem flexiblen Bausteinsystem

Beitrag kommentieren

Kategorien: Hilfe / Beratung

Tags: , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.