Tanzspaß in der Gruppe oder alleine

6. Juni 2010 – Hilfe / Beratung

Freude am Tanzen

Welche Möglichkeiten gibt es auch ohne Partner tanzen zu gehen?

Tanzen ist längst nicht mehr ein Freizeitvergnügen, zu dessen Ausübung  man zwangsläufig einen Partner / eine Partnerin benötigt. Gute Tanzschulen achten auf das ausgewogene Verhältnis der Teilnehmer „Frau / Mann“ in einem Kurs. Das Angebot der Tanzschulen hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten auf vielfältige Tanzarten und Tanzformen erweitert. Diese kann man sowohl in der Gruppe als auch in Einzelstunden erlernen. Hier einige Beispiele für Spezialkurse:

Bauchtanz

Der Bauchtanz ist schon sehr alt und kommt ursprünglich aus Ägypten. Er ist in der arabischen Welt  weit verbreitet und erfreut sich in den letzten Jahren auch in Österreich großer Beliebtheit. Charakteristisches Element des Bauchtanzes sind: Rhythmisch kreisende Bewegungen aus der Hüfte, während der Oberkörper der Tänzerin ruhendes Selbstbewusstsein und verführerischen Stolz ausstrahlt. Dies verleiht dem Bauchtanz seinen besonderen Reiz und erotischen Charakter.

Body Jazzdance und Jazzdance

Auch bei Body Jazztanz und Jazztanz spielt  Erotik eine gewisse Rolle. „Jazz“ ist afro – amerikanischen Ursprungs. In Vergangenheit nach Nordamerika als Sklaven verschleppte Schwarzafrikaner brachten den Tanzstil nach USA. Die musikalische Grundlage ist die Jazzmusik. Zu dieser bewegen die TänzerInnen ihren Körper, ebenfalls mit Betonung auf rhythmischen Beckenbewegungen. Alle Körperteile sind am Tanz beteiligt und in ihrem Bewegungsablauf von einander weitgehend unabhängig. Die Teilnehmer am Jazzdance üben Schrittkombinationen und Bewegungsabläufe zu passender Jazz – Musik, diese werden dann zu Choreographieblöcken zusammengeführt. Die Ausübung dieser Tanzart hat schon sportlichen Charakter.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Hilfe / Beratung

Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.