Möglichkeiten der Pflege von Sterbenden

6. Juni 2010 – Hilfe / Beratung

Pflege eines todkranken Angehörigen

Menschen in Würde sterben lassen

Den eigenen Tod vor Augen zu haben, ist nicht nur für jeweils Betroffene enorm schwierig. Familie und Freunde müssen die Situation auch bewältigen. Die psychische wie körperliche Belastung ist groß. Das Bewusstsein der Machtlosigkeit ist äußerst belastend , den Tod und das Leid nicht abwenden zu können, macht häufig Freunde und Angehörige hilflos. In einer so schwierigen Situation ist es ratsam, Hilfe von erfahrenen und kompetenten Menschen in Anspruch zu nehmen.

Der betreuende Partner / Ehegatte / Angehörige möchte einerseits alles zur Linderung des Leides des schwer kranken Partner beitragen (was schwierig genug ist), muss andererseits mit eigenen Emotionen und Erfahrungen umzugehen lernen. Zusätzlich fühlt er sich noch für das Leid der Kinder oder anderer Mitmenschen verantwortlich. Ein Spannungsfeld, das manche als sehr belastend empfinden und froh sind, wenn sie in dieser Situation Unterstützung und Hilfe erfahren.

Es gibt Einrichtungen, in denen Kranke die letzte Zeit ihres Lebens körperlich und psychisch betreut werden. Viele Angehörige haben Bedenken den Kranken auswärts in Pflege zu geben, weil sie glauben, dass sie den Betroffenen einfach abschieben. Es ist aber kein “Abschieben“, sondern das Erkennen und Akzeptieren der eigenen menschlichen Grenzen. Besuchszeiten sind meist flexibel, man kann während der Sterbephase so lang man möchte bei seinem Partner bleiben. Man hat aber auch den Vorteil, selbst  in der Nacht oder während einer gewissen Zeit des Tages wenigstes ein paar Stunden Energie tanken zu können, die man z.B. für die Kinder oder / und für sich selbst verwenden kann.

Außerdem haben Sterbende die Möglichkeit, sich so zu geben, wie ihnen zumute ist. Sie haben keine Bedenken mit einem nicht direkt Betroffenen über ihre Ängste, Schmerzen und Gedanken zu sprechen. Das Wissen, dass diese Menschen Erfahrungen mit diesen intensiven Situationen haben, wirkt enthemmend.

Die Hospiz Bewegung und andere, ähnliche Einrichtungen bieten auch für  Angehörige  Betreuungsmöglichkeiten an. Nützen Sie diese Hilfestellung, damit Sie diese belastenden Situationen möglichst gut bewältigen können!

Beitrag kommentieren

Kategorien: Hilfe / Beratung

Tags: , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.