Mediation, Ablauf

14. Juni 2010 – Hilfe / Beratung

Vorgangsweise – Konfliktlösung

Wie läuft die Mediation ab?

Der Ablauf einer Mediation gliedert sich in verschiedene Phasen:

Phase 1

  • Information seitens des Mediators / der Mediatorin / des Mediatorenpaares über Wesen der Mediation / Grundprinzipien der Mediation
  • Analyse des Konflikts
  • Prüfung, ob der Konflikt mittels Mediation gelöst werden kann
  • Einigung über die Gesprächsregeln
  • Auftragserklärung (Inhalt, Zeit, Honorar, Kostenteilung)
  • Auftragserteilung

Phase 2

  • Abklärung der Sichtweise der Teilnehmer
  • Schaffen von Transparenz mittels ausgeglichener Information
  • Analyse der bisherigen Vorgangsweisen rund um den Konflikt
  • Auflistung der Gemeinsamkeiten hinsichtlich Themen, Interessen und Positionen
  • Klima des Respekts, der Toleranz und des Vertrauen wiederherstellen

Phase 3

  • Analyse der Interessen und Bedürfnisse hinter den verschiedenen Positionen
  • Differenzierung zwischen Sachfragen und emotionaler Einstellung zum Konfliktpartner

Phase 4

  • Stereotype, gewöhnte Denk- und Verhaltensmuster durch neue Strategien ersetzen
  • Neue Lösungsvorschläge unter Berücksichtung aller verschiedener Interessen zu finden

Phase 5

  • Bewertung der einzelnen Lösungsvarianten
  • Einigung auf eine Lösung bzw. Regelung

Phase 6

  • Dokumentation des Ergebnisses (schriftlich)
  • Überprüfung der Machbarkeit

Tipp:
Finden Sie Ihren Mediator / Ihre Mediatorin in der Nähe

Beitrag kommentieren

Kategorien: Hilfe / Beratung

Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.