Kindermädchen

6. Juni 2010 – Hilfe / Beratung

Au pair

Kinderbetreuung durch das Au pair – Mädchen aus dem Ausland

Wer Beruf und Kinder miteinander verbinden möchte, benötigt unter Umständen ein Au pair Mädchen bzw. eine geeignete Form der Kinderbetreuung.

Aufgaben – Au pair: Festgelegte Definition:

  • Leistung von 25 Wochenstunden für Kinderbetreuung und  tägliche Hausarbeiten.
    Zur Kinderbetreuung zählt z.B.  Wickeln und Füttern von Kleinkindern, Vorlesen, Basteln, Singen, Begleitung zum und vom Kindergarten bzw. zur und von der Schule, Aktivitäten mit Kindern, Hilfestellung bei  Hausaufgaben, Vorbereitung kleiner Mahlzeiten, Freizeitgestaltung.
    Mit täglicher Hausarbeit ist definiert: Einkaufen, Bügeln, Abwaschen, Geschirrspüler ein- und aus räumen, Staubsaugen und Ähnliches.
  • Zwei bis dreimal pro Woche muss das Au-pair (meist sind es Mädchen) auch bereit sein, am Abend auf das Baby bzw. das Kind aufzupassen.

Für diese Leistungen erhält das Au pair von der Gastfamilie:

  • freie Verpflegung und Unterkunft in einem eigenen Zimmer
  • ein Taschengeld von mindestens € 60,- pro Woche
  • einen freien Tag pro Woche
  • und ein freies Wochenende pro Monat
  • Beteiligung von 50% an den Kosten für einen  Sprachkurs / Deutschkurs

Die Sprache des Gastlandes zu erlernen ist für das Au pair wichtiger Bestandteil des Aufenthalts. Die Hälfte der Kosten des Deutschkurses muss, wie schon erwähnt, von der Gastfamilie übernommen werden. Die andere Hälfte des Kurses zahlt das Au pair selbst, so wie  Hin- und Rückreise in das Gastland bzw. in das Heimatland. Auch allfällige Kosten für ein Visum werden von der Au pair – Bewerberin getragen.

Ein Au pair – Aufenthalt kann auch auf rein privater Basis vereinbart werden.

Es ist ratsam, eine Au pair – Vermittlung einzuschalten. Dort erhält man Detailinformationen über alle Rahmenbedingungen sowie über die Rechte und Pflichten aller Beteiligter.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Hilfe / Beratung

Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.