Familienberatungsstellen

21. Mai 2010 – Hilfe / Beratung

Kostenlose Beratung

Guter Rat ist wichtig

Familienberatungsstellen werden von den Bezirksgerichten, von den anerkannten Glaubensgemeinschaften und anderen Organisationen angeboten. So findet man z.B. auf jedem Bezirksgericht in Österreich eine Familienberatungsstelle, bei der man als Einzelperson, als Paar und als Familie Rat suchen kann. Zielsetzung ist es, den jeweiligen Betroffenen in seiner Eigenverantwortlichkeit zu stärken und gemeinsam Lösungsansätze für die Zukunft zu erarbeiten. Die Beratungszeiten sind immer am Amtstag und am besten beim zuständigen Bezirksgericht zu erfragen.

Fachleute aus verschiedenen Berufen geben Antwort auf Fragen aus den Themengebieten: Recht, Medizin, Psychologie, Pädagogik, Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen.

Die BeraterInnen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Beratung ist kostenlos. Die Kosten werden vom Staat und diversen Institutionen getragen.

Ein freiwilliger Kostenbeitrag hilft diese Einrichtungen zu erhalten. Eine Stunde Beratung kostet im Schnitt 50 Euro. Je nach Einkommenssituation ist ein anerkennender Beitrag für die erbrachte Leistung und Hilfe erwünscht.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Hilfe / Beratung

Tags: , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.