Yoga – Kurse

6. Juni 2010 – Gesundheit / Fitness

Yoga zur Entspannung

Mit Yoga erreicht man Entspannung, Harmonie und Gelassenheit

In der indischen Schrift Gita wird Yoga als “das Gleichgewicht in allem” definiert. Ziele der Yoga-Übungen ist die konzentrative Versenkung in sich selbst und das Erreichen körperlicher Entspannung, Harmonie und Gelassenheit. Diese Entspannungstechnik ist gut geeignet für Stressmanagement.

In jahrtausendealter Tradition werden die Übungen (Asanas), sehr langsam durchgeführt. Konzentration und Atmung sind auf die Übungen abzustimmen. In den Endposition der meisten Übungen wird verharrt. Auf diese Art und Weise werden Verspannungen behoben und die Organe besser durchblutet. Wichtig ist, dass man die Übungen regelmässig wiederholt und die Dehnungen langsam vorgenommen werden, um Verletzungen zu vermeiden (d.h. es gelten ähnliche Regeln wie beim Stretching). Daher empfiehlt es sich, am Anfang Yoga unter der Anleitung eines erfahrenen Yogalehrers zu erlernen.

Beitrag kommentieren

Kategorien: Gesundheit / Fitness

Tags: , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.