Eltern Scheidung-Bücher ab 10 Jahre

6. Februar 2017 – Bücher Tod&Trauer

Buchtipps: Meine Eltern lassen sich scheiden

Scheidung – meine Eltern trennen sich
Pet Balscheit; Pro Juventute 2000
Praktische Unterstützung für Kinder und Jugendliche, deren Eltern sich trennen oder scheiden lassen wollen. Wenn die Eltern sich trennen oder scheiden las-sen, ist dies für die betroffenen Kinder und Jugendlichen ein tiefer Einschnitt in ihr Leben. Die Eltern wiederum, mit sich und ihren Lebensumständen vollauf be-schäftigt, sind oft nicht imstande, ihren Kindern in dieser schwierigen Zeit des Umbruchs die nötige innere Unterstützung zu gewähren. Hilfe, Verständnis und Anregungen zur Bewältigung dieser anspruchsvollen Lebensphase bietet das vorliegende Buch. Alle Themen rund um Trennung und Scheidung werden ungeschminkt aufgegriffen und ermöglichen den Kindern und Jugendlichen, sich unter veränderten Bedingungen zurechtzufinden und die eigene Identität als Kind geschiedener Eltern zu festigen.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Für Kinder ab 10 Jahren

Einen Vater hab ich auch
Christine Nöstlinger; Beltz Verlag 2000
Felix kommt gut mit ihren “geteilten” Eltern zurecht. Sie lebt bei der Mutter, und was die nicht erlaubt, genehmigt meist der Vater Erst als ihre Mutter diesen tollen Redaktionsjob in München annimmt, gerät alles durcheinander. Felix will auf keinen Fall von Wien weg. Schon gar nicht will sie Lorenz, ihre große Liebe, aus den Augen lassen. – Eine fetzig komische Geschichte, die übrigens von Felix selbst erzählt wird. Ab 10 Jahren!
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Fränze
Peter Härtling; Beltz 2003
Sie hat grüne Augen, was selten ist – aber sonst ist Fränze eine wie andere auch. Und doch ist sie anders. Jedenfalls ist sie jemand, der sich Gedanken macht. Als ihr Vater sich nicht mehr wie gewohnt verhält, als sein Streit mit Mams immer lauter wird, fängt Fränze an, über alles nachzudenken. Und als der Vater ausgezogen ist, will sie ihn zurückholen. Aber was soll eine Zwölfjährige schon tun, wenn der Vater arbeitslos ist und nicht mehr mit sich reden lässt?! Auch mit Mams kommt sie nicht mehr zurecht. Von der Schule gar nicht zu reden. Fränze ist mutig und zugleich verzweifelt. Aber sie setzt etwas in Bewegung. Ab 10 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Oh, du Hölle!
Christine Nöstlinger; Beltz 2000
Ein Tagebuch höchster Wahrheit! Julia hat alles aufgeschrieben. Zum Beispiel den ganzen Zirkus mit der Schule und den unnötigen Klassenarbeiten. Und die Sache mit der Scheidung ihrer Eltern. “Gefühle haben und Gefühle zeigen ist eben zweierlei”, stellt Julia fest. Noch komplizierter wird es allerdings, als dieser “irre Typ” auftaucht, der Stefan. Ist das aufregend, wenn man sich verliebt! Zu allem Überfluss mischt sich ausgerechnet der Pummel mit seinen Mortadella-Armen ungefragt in alles ein – Oh, du Hölle!
Ab 10 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Ein Mann für Mama
Christine Nöstlinger; Dtv 2005
Was kann man tun, wenn sich die Eltern getrennt haben und das Leben plötzlich einschneidend verändert ist? Die tatkräftige Su nimmt sich vor, einen neuen Mann für die Mama zu suchen .und manövriert damit die ganze Familie in peinliche Verlegenheiten. Wie alles doch noch zum glücklichen Ende führt, wird mit Tempo und Witz erzählt.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Immer cool bleiben
Christian Bieniek; Arena Life Verlag,1998
Marcel, 15 Jahre, schlägt sich nicht nur mit einem Problem herum, sondern mit einem ganzen Stapel: Er liebt zwei Mädchen gleichzeitig, sein Vater hat gerade die Koffer gepackt und ist zu seiner Freundin gezogen, er hat zu viele Pickel im Gesicht, seine Band spielt mal wieder unsagbar schlecht… Marcel erzählt selbst mit viel Witz, Pep und Ironie wie es ihm ergeht. Kommentar: Immer cool bleiben ist Marcels Motto: er versucht es seinen Eltern gegenüber, als sein Vater auszieht und seinen beiden `Flammen’ gegenüber, zwischen denen er sich nicht entscheiden kann. Schön beschrieben wird, wie Marcel oft eigentlich anders reden und handeln will, aber aus Unsicherheit doch dann beim Coolbleiben und damit beim Verletzen und Lügen landet. Dabei hat er große Sehnsucht danach, mit jemand richtig reden zu können. Am Ende des Buches kann er dies mit einer Klassenkameradin. Auch seine Eltern können wieder miteinander reden, dabei bleibt es offen, ob daraus auch ein Neuanfang für deren Beziehung wird. 8 bis 12 Jahre
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Als Papa das Klavier mitnahm!
Donna J. Napoli; Dtv 2004
Eileens Vater ist einfach ausgezogen. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre: Er hat auch das Klavier mitgenommen! Eileens Klavier, wie sie findet. Das ist schrecklich! Der ganze Familienzirkus ist nicht nur nervig, sondern auch entsetzlich peinlich. Nicht einmal ihrer besten Freundin Stephanie kann sie gestehen, dass sich ihre Eltern getrennt haben. Erst nach und nach erkennt Eileen, dass man auch mit einem nicht ganz so »normalen« Familienleben froh sein kann.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Der Sommer, in dem meine Sonnenblume gekillt wurde
Betty Hicks; Dressler 2006
Zwei plus zwei macht vier! Mit neuen Geschwistern wirds turbulent Mom hat noch einmal geheiratet. Dass Lily und ihr jüngerer Bruder Parker jetzt auch noch eine neue Schwester und einen neuen Bruder bekommen, finden sie aber überhaupt nicht gut. Zu allem Überfluss machen Eric und Vanessa nichts als Ärger. Ständig wissen sie alles besser und behandeln Lily von oben herab. Als sie entdeckt, dass ihre liebevoll gezüchtete Sonnenblume abgeknickt wurde, steht für sie schnell fest: Das kann nur Vanessa gewesen sein! Streit liegt in der Luft. Aber eine geniale Idee und ein gemeinsames Projekt bringen die vier schließlich noch zusammen! Das Abenteuer Patchwork-Familie originell und humorvoll aus Kindersicht erzählt!
Ab 10 Jahren; Thema: Patchworkfamilie
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Alles Lüge oder Wer liest schon fremde Tagebücher
Heidi Linde; Dressler 2007
Annika und ihre Mutter verbringen ihre Ferien am Meer. Es könnte so ein wunderbarer Sommer sein – wären da nicht Mamas neuer Freund Fredrik und seine Tochter! Erle ist eingebildet und falsch, findet Annika. Außerdem schnüffelt das Mädchen heimlich in Annikas Sachen! Das will Annika sich nicht gefallen lassen – und deshalb beginnt, sie kleine und größere Lügen in ihr Tagebuch zu schreiben. Vielleicht kann sie damit ja sogar ihre Mutter und Fredrik auseinander bringen? Sie ist gespannt, ob Erle auf ihre Geschichten hereinfällt. Und ihr Plan scheint aufzugehen, aber nicht so wie erwartet! Eine spritzige Patchworkfamilien-Geschichte – die ideale Sommerlektüre: leicht und mit Tiefgang zugleich.
Ab 10 Jahren
Thema: Patchworkfamilie
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Sowieso und überhaupt
Christine Nöstlinger; Beltz 5. Auflage 2000
Karli, Ani und Speedi wäre ein reichlich unharmonisches Familienleben immer noch lieber als eine harmonische Scheidung der Eltern. Doch Kinder werden nach diesbezüglichen Wünschen ja selten gefragt, und so müssen die drei eben hinnehmen, was – laut Statistik – jedes dritte Kind durchmachen muss: die Scheidung der Eltern. Das bedeutet für sie nicht nur Kummer im Herzen und Wut im Bauch, sondern auch jede Menge Reduzierung des Lebensstandards.
Ab 11 Jahren
Thema: Patchworkfamilie
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Susis geheimes Tagebuch – Pauls geheimes Tagebuch
Christine Nöstlinger; Dtv 1998
Keiner weiß vom anderen, dass Susi und Paul je ein geheimes Tagebuch führen. Die Geschichte von Susis und Pauls Freundschaft hat natürlich zwei Seiten, die von vorne gelesen in Susis, von hinten gelesen in Pauls Tagebuch aufgeschrieben sind.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Der Zwerg im Kopf
Christine Nöstlinger; Beltz 1999
Anna hat einen Zwerg entdeckt und der wohnt jetzt bei ihr im Kopf und mischt sich in alles ein. Kurz vor dem ersten Schultag ist es passiert. Vater war gerade am Staubsaugen, da hat Anna den Zwerg entdeckt. Ein besonders winziger Zwerg übrigens – sonst hätte er nicht durch Annas Ohr in ihren Kopf krabbeln können. Seitdem wohnt der Zwerg bei Anna und mischt sich dauernd in alles ein, wenn er nicht gerade schläft. So einen Zwerg im Kopf kann Anna gut brauchen, das bringt Spannung ins Kinderleben und hilft bei Problemen. Davon hat Anna nämlich mehr als genug. Vor allem das Problem mit ihren Eltern, die getrennt leben. Anna wohnt bei ihrem Vater, aber für die Nachmittage ist die Mutter zuständig. Doch die ist meistens beruflich unterwegs. Ja, und dann gibt es in der Schule diesen Widerling namens Hermann, der Anna plötzlich heiß und innig liebt. Dabei liebt Anna in erster Linie den Peter!
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Wir Tillermans sind so
Cyntia Voigt; Dtv 1996
Dicey, Maybeth, Sammy und James haben endlich jemanden aufgestöbert, bei dem sie ein neues Zuhause finden könnten: ihre verschollen geglaubte Großmutter! Doch die wunderliche alte Frau ist zunächst gar nicht davon begeistert durch so viele Kinder in ihrer Ruhe gestört zu werden. Erstmals arrangiert man sich, und Dicey meint, alles im Griff zu haben. Doch dann erfährt sie, dass sich ihre Geschwister in der Schule ganz merkwürdig verhalten. Ab 10 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Heini eins bis fünf
Achim Bröger; DTV 1991
Die elfjährige Sonja befürchtet, dass sich ihre Eltern trennen werden. Ihre Freundin Meike, die mit ihrer Mutter alleine in der Nachbarwohnung lebt, hat diese Situation schon erlebt. Gemeinsam überlegen sie das Für und Wider einer solchen Situation: entweder ständige Streitereien oder leben bei nur einem Elternteil. Für Sonja ist es eine große Erleichterung, mit Meike über ihre Probleme sprechen zu können. Gemeinsam verbringen Sonja und Meike einen spannenden Nachmittag. Kommentar: Über den Dialog der beiden Mädchen werden die Gefühle der Kinder (zum Beispiel sich verantwortlich fühlen für den Streit der Eltern) beschrieben. Es bleibt offen, ob Sonjas Eltern sich tatsächlich trennen wollen. Über das Gespräch mit Meike wird deutlich, dass eine Trennung der Eltern nicht nur schlimm ist, sondern auch Vorteile und entlastende Seiten hat. 8 bis 12 Jahre
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Schön und traurig und alles zugleich
Sigrid Zeevaert; Beltz 2005
Papa zieht aus – und nichts ist mehr wie zuvor für Lene und ihre Geschwister.Wenn alle vier Kinder um den Tisch sitzen, geht es manchmal wirklich hoch her. Aber dass Mama deswegen weinen muss, hat Lene noch nicht erlebt. Es ist, weil Papa ausziehen wird, sagt Mama. Wie soll es ohne ihn weitergehen? Lene, Mira, Matz und Bolle wollen jedenfalls nicht voneinander getrennt werden. Und sich schon gar nicht zwischen Mama und Papa entscheiden müssen. – Eine liebevolle Familien- und Geschwistergeschichte, erzählt aus der Sicht der zehnjährigen Lene. Ab 11 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Literatur für Kinder – Volksschulalter

Auf der Suche nach den Regenbogentränen
Jorgos Canacakis; Bertelsmann 1994
Um leben zu können, müssen wir trauern lernen. Zwei erfahrene Therapeuten bieten Hilfe – Trauer trifft und betrifft ohne Ausnahme alle Menschen. Dieses Buch hat zum Ziel, den unheilvollen Bannkreis der Trauerunfähigkeit zu durch-brechen, in dem es auf spielerische Art und Weise in der Praxis der „Trauerar-beit“ bewährte Möglichkeiten eines kreativen Umgangs mit Trauergefühlen ver-mittelt. Die von den Autoren in jahrelanger Arbeit – vorrangig in Seminaren mit Erwachsenen und Kindern – entwickelten „Trauermodelle“ helfen betroffenen Menschen, verdrängte Trauer in eine lebensfördernde umzuwandeln und Le-bensenergie zurückzugewinnen. Die Autoren haben in diesem Buch eine unge-wöhnliche, poetische Form gefunden, die es dem Leser erlaubt, sich „gefahrlos“ den eigenen Trauergefühlen zu nähern, sie zu verstehen und auszudrücken. Al-le wesentlichen Grundlagen der von ihnen praktizierten Trauermodelle – ent-wicklungs- und tiefenpsychologische, anthropologische, therapeutische, päda-gogische etc. – haben sie in einer Geschichte mit märchenhaften Elementen „versteckt“. Auf alle, die dieses Buch lesen (oder sich vorlesen lassen), entfaltet es eine heilsame Wirkung, es ermöglicht dem verletzten Kind im Erwachsenen wie natürlich Kindern selbst, sich „unbemerkt“ eine Struktur anzueignen, die den kreativen und lebensfreundlichen Umgang mit Trauergefühlen erleichtert und fördert.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Emil wird sieben
Karin Koch, Andre Rösler; Hammer 2005
Emil mag keinen Brokkoli, kann Kirschkerne richtig weit spucken, und beim Puz-zeln ist er der Größte: Emil wird bald sieben. Er lebt mit seiner Mama zusam-men, Papa wohnt nicht mehr bei ihnen. Emil besucht ihn manchmal und dann machen sie tolle Ausflüge. Eines Tages liegt morgens ein fremder Mann in Ma-mas Bett. Was hat der denn da zu suchen? Wozu braucht Mama einen neuen Mann, wo er doch schon sieben wird und sie prima alleine klar kommen? Emil findet es blöd, dass dieser Mann dabei sein will, wenn er mit Mama etwas unter-nimmt. Es gibt Enttäuschungen, Streit und Tränen und es dauert eine Weile, bis Emil merkt, dass der neue Mann ihm nichts von Mama wegnimmt und eigentlich ganz in Ordnung ist.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Miris geheimer Plan
Brigitte Endres, Michaela Heitmann; Pattloch 2007
Eine spannende Geschichte zur Erstkommunion: Miri kommt aus einer richtigen Patchwork-Familie. Familienkuddelmuddel nennt ihre Mutter das. Für Miri ist es eigentlich ganz in Ordnung, zwei Familien zu haben. Abgesehen von ihrem Stiefbruder Ronnie kommt Miri mit beiden Seiten prima klar. Wenn sich bloß ihre Eltern nicht andauernd streiten würden! Jetzt geht es sogar um das Sorgerecht! Miri ist verzweifelt. Gott sei Dank lässt ihre Freundin sie nicht im Stich. Sie über-redet Miri dazu, einen geheimen Plan zu schmieden und sich mit Ronnie zu ver-bünden. Ob es den beiden gelingen wird, den Plan in die Tat umzusetzen, so dass alle friedlich vereint Erstkommunion feiern können?
Thema: Patchworkfamilie
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Alva Kuddelmuddel
Johanna Nilsson, Oetinger 2005
Alva hat zwei Mamas und zwei Papas – und den Kopf voll pfiffiger Ideen! Alvas Familie ist einfach ein großes Kuddelmuddel! Manchmal findet Alva das span-nend, aber an anderen Tagen nervt sie das. Seitdem ihre Eltern geschieden sind, wohnt Alva mal bei Papa und mal bei Mama. Dort hat sie schon eine neue Familie mit zwei falschen Geschwistern und einem halbfalschen neuen Bruder. Am besten wäre es doch, wenn ihr Papa und ihre Mama wieder heiraten wür-den, findet Alva. Aber als sich dann auch noch ihr Papa neu verliebt, merkt Alva, dass das Durcheinander zwar noch größer wird, aber zwei Familien eigentlich auch eine tolle Sache sind! Wichtiges Thema: Patchwork-Familie – einfühlsam und witzig umgesetzt. “Ein starkes, lustiges und Hoffnung machendes Buch – voller Mitgefühl, Einsicht und Wärme.”
Ab 8 Jahren
Thema: Patchworkfamilie
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Du bleibst immer mein Papa
Ann de Bode, RienBroere; Heinrich Ellermann Verlag 1998
Annas Eltern sind nicht mehr verheiratet. Anna wohnt mit ihrem Bruder Lars bei Mama. Und Papa ist in ein anderes Haus gezogen. Eines Tages kommt ein Freund von Mama zu Besuch. Anna erschrickt, als sie das erfährt. Sie will nicht, dass ein anderer auf Papas Platz sitzt. Darum überlegt sie, ob sie Mamas Freund ganz schnell wieder vertreiben kann…
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Flanke ins Weltall
Barbara Zoschke; Patmos Sauerländer 2005
Fußball, Väter und erste Liebe Nicht nur eine Fußballgeschichte Moritz spielt lei-denschaftlich gerne Fußball, zusammen mit seinem Freund Cookie gehört er zu den Besten im Verein. Nun steht ein wichtiges Spiel bevor, bei dem ein Talent-sucher zuschauen wird! Doch Moritz kann sich nicht leichten Herzens auf das große Spiel vorbereiten. Sein Vater, der in eine andere Stadt gezognen ist, fehlt ihm, und von seiner Mutter ist er zunehmend genervt. Nicht nur, wenn sie mit zu den Spielen kommt (zu denen fast nur Väter kommen), sondern auch seit sie den »Wurm« mit nach Hause bringt – ihren neuen Freund. Da mischt sich Lila in Moritz Leben ein, und auf einmal sieht die Welt ganz anders aus. Denn Lila kann nicht nur so was Spannendes wie Tarot-Karten legen – sie verhilft Moritz auch dazu, noch besser Fußball zu spielen …
Ab 9 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Papas Hochzeit und andere Katastrophen
P.J. Petersen; Ravensburger 2006
Dans Papa will wieder heiraten. Natürlich möchte Dan auf Papas neue Frau und ihre beiden Kinder, Hannah und Riley, einen guten Eindruck machen. Schließlich würde Dan gern auch weiterhin an den Wochenenden ab und zu seinen Papa besuchen. Doch am Tag vor der Hochzeit geht einfach alles schief …
Ab 8 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Das Kofferkind
Jacqueline Wilson; Dtv 2004
Radieschen hat es gut. Es ist Andys Stoffhäschen und wohnt in ihrer Tasche – immer. Andy dagegen hat nach der Trennung ihrer Eltern plötzlich zwei Zuhause. Das sei so einfach wie das ABC, sagen die Erwachsenen. Das findet Andy zunächst nicht, schließlich bekommt man nicht alle Tage fünf chaotische Geschwister und zwei neue Eltern aufs Auge gedrückt. Bis Andy wieder alles im Griff hat, muss erst Radieschen verloren gehen und eine turbulente Suchaktion gestartet werden.
Ab 9 Jahren
Thema: Patchworkfamilie
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
Nicht bei Amazon Prime erhältlich!

Literatur für Kinder – Kindergarten und Vorschulalter

Papa wohnt jetzt in der Heinrichstraße
Nele Maar, Verena Ballhaus; Pro Juventute, 9. Aufl. 2000
Bernd muss miterleben, wie sich seine Eltern trennen. Der Vater zieht aus und nimmt einen Teil der Möbel mit. Angst, Traurigkeit und Wut. wechseln sich bei Bernd ab. Er muss lernen, zu akzeptieren, dass er nun zwei Zuhause hat. Er muss auch lernen, die Erinnerung an eine gemeinsame Familienzeit als vergan-gen zu betrachten. Bernd kann aber auch die Chancen erkennen, die in seiner neuen Lebenswirklichkeit stecken.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Hast du mich noch lieb?
Erhard Dietl; Sauerländer 2003
18.000 österreichische Kinder sind Scheidungskinder. Jede dritte Ehe wird ge-schieden – am häufigsten im dritten und vierten Jahr ihres Bestehens. Schei-dungskinder werden immer jünger. Ein Grund mehr, sich diesem Thema im Bil-derbuch zu widmen. Der kleine Bär fühlt sich geborgen und sicher, bis er merkt, dass sich seine Eltern zunehmend mehr streiten. Und seine Befürchtungen wer-den wahr. Papa Bär zieht aus. Schlimm genug, aber er hat auch noch eine Freundin. Und dann lernt Mama Bär Roberto kennen. Mal ist der kleine Bär un-endlich traurig, manchmal zornig. Und am meisten beschäftigt ihn eine Frage: Haben ihn seine Eltern trotz der Trennung noch lieb? Wenn Eltern sich trennen – Erhard Dietl kennt die Erlebniswelt der Dreijährigen und erzählt einfühlsam von Ängsten, verletzten Gefühlen und kleinen Hoffnungen. Reinhard Michl hat die Geschichte des kleinen Bären, dessen heile Welt ins Wanken gerät, mit dem fei-nen Pinsel eines leidenschaftlichen Beobachters in Bilder umgesetzt.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Ich hab euch beide lieb!
Claire Masurel ; Brunnen Verlag 2001
Ein Kind berichtet von seinem Leben mit geschiedenen Eltern. Es beschreibt das Leben in den zwei Wohnungen und die verschiedenen Aktivitäten mit den einzelnen Elternteilen als Normalzustand, mit dem es zufrieden ist.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Auf Wieder-Wiedersehen
Ursula Enders, Dorothee Wolters; Beltz 2004
Eines Tages ist Felix ganz komisch, er will nicht mehr mit seinen Freundinnen und Freunden spielen. Diese wissen gar nicht, was los ist, aber dann beobach-ten sie, wie der Papa von Felix auszieht. Jetzt verstehen sie, warum Felix sich so komisch verhält. Besonders Niki versteht dies, denn ihr Papa ist auch ausge-zogen. Weil Nikis Papa zum Schluss doof war, will sie ihn nicht besuchen, und der Familienrichter hat dies auch so beschlossen. Felix dagegen will seinen Pa-pa möglichst oft sehen.
4 – 8  Jahre
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Wie der kleine Rosa Elefant einmal sehr traurig war und wie es ihm wieder gut ging
Monika Weitze, Eric Battut; Bohem Press 1999
Benno, der kleine rosa Elefant hat viel Spaß mit seinem allerbesten Freund Freddi. Doch eines Tages muss Freddi mit seiner Elefantenherde weiterziehen. Traurig bleibt Benno zurück. Er mag nicht mehr essen, nicht mehr spielen … Zum Glück erinnert er sich an die weise Eule Heureka, die jeden Abend auf ih-rem Baum sitzt und den Tieren zuhört. Und selbst der größte Kummer wird be-kanntlich kleiner, wenn man jemandem davon erzählen und seinen Tränen frei-en Lauf lassen kann.
Ab 4 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Der unsichtbare Vater
Amelie Fried und Jacky Gleich; Carl Hanser Verlag 1999
Was macht der fremde Mann bei Mama? Das fragt sich Paul, als eines Morgens Ludwig am Frühstückstisch sitzt. Er sieht nicht ein, wozu seine Mutter einen neuen Mann braucht. Sie hat doch ihn. Und einen neuen Papa will er auch nicht, auch wenn seiner seit fünf Jahren unsichtbar ist. Eines Tages stellt sich jedoch heraus, dass Papa und der Neue alte Freunde sind. Und Schlagzeug spielen kann er auch. Was soll Paul ihm da noch vorhalten? Und zwei Väter sind doch eigentlich besser als keiner. Ab Kindergarten, Vorschulalter
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Anna und die Wut
Christine Nöstlinger; Dachs Verlag 2002
Es war einmal eine kleine Anna, die hatte ein großes Problem. Sie wurde un-heimlich schnell und schrecklich oft wütend. Viel schneller und viel öfter als alle anderen Kinder. Und immer war ihre Wut gleich riesengroß! Doch was dagegen tun? Die Wut hinunterschlucken? Ihr aus dem Weg gehen? Annas Großvater fand schließlich einen Ausweg.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Wir bleiben eure Eltern! Auch wenn Mama und Papa sich trennen
Julia Volmert; Albarello 2007
Für Jonas und Lena ändert sich im Moment vieles, da sich Mama und Papa trennen. Doch die Eltern bemühen sich, den Kindern so viel Normalität wie mög-lich zu bieten und ihnen die Sicherheit zu geben, dass sie immer die Eltern blei-ben und dass die Bindung zwischen Eltern und Kind etwas sehr, sehr Starkes ist. Dieses Buch zeigt, dass die neue Lebenssituation auch positiv bewältigt werden kann und dass die Kinder von beiden Eltern weiterhin geliebt werden. Dieses Buch kann so eine Grundlage bieten, den Kindern die Ängste und Unsi-cherheiten zu nehmen, die sie in dieser Lebensphase spüren.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Und Papa seh ich am Wochenende
Martina Baumbach; Thienemann, 2006
Mit Mama und Papa im Bett zu kuscheln findet Leo am allerschönsten. Aber im-mer öfter schläft Papa auf dem Sofa im Wohnzimmer, weil die dicke Luft zwi-schen Mama und Papa einfach nicht mehr weggehen will. Und dann lassen sich Leos Eltern sogar scheiden. Aber eins versprechen sie Leo ganz fest: Niemals werden sie sich von ihm scheiden lassen – großes Vater-Mutter-Kind-Ehrenwort! Ein Bilderbuch, das Kindern in einer Scheidungssituation Hilfe bietet.
Ab 4 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Wir sind trotzdem beide für dich da
Friederun Reichenstetter, Jürgen Rieckhoff; Arena „Edition Bücherbär“ 2006
Jannis ist plötzlich ganz anders als sonst. So traurig und wütend. Im Kindergar-ten mag er den ganzen Tag nicht spielen – und mitsingen auch nicht! Dann er-zählt er endlich, was los ist: Jannis’ Eltern wollen sich scheiden lassen und sein Papa wird ausziehen. Jannis hat Angst, dass das alles seine Schuld ist, doch El-len tröstet ihn. Ellen ist Jannis’ beste Freundin und immer für ihn da. Genau wie Mama und Papa – auch wenn Papa bald woanders wohnt.
Ein Bilderbuch, das Sicherheit vermittelt.
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Papa wohnt nicht mehr bei uns
Sylvia Schneider, Mathias Weber; Betz 2004
Paulchens Eltern lassen sich scheiden. Auf einmal ist alles anders: Papa zieht in eine andere Stadt und Paulchen ist nun öfter bei Oma und Opa. Anfangs fällt es ihm schwer, sich an die neue Situation zu gewöhnen, und er kommt erst dann besser damit klar, als er merkt, dass beide Eltern ihn immer noch sehr lieb ha-ben.
Ab 4 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Fips versteht die Welt nicht mehr. Wenn Eltern sich trennen
Jeanette Randerath, Imke Sönnichsen; Thienemann 2008
Der kleine Dackelterrier Fips versteht die Welt nicht mehr. Manchmal kläfft er wütend seine Mama an. Dann wieder dackelt er traurig hinter seinem Papa her. Und immer fühlt er sich zwischen beiden hin- und hergerissen. Denn seine El-tern haben sich getrennt. Und Fips hat beide lieb. Zum Glück gibt es den alten Bruno. Der versteht Fips und hilft ihm sogar, sich selbst zu verstehen. Ein ein-fühlsames Bilderbuch, das Kinder in Trennungssituationen unterstützt. Mit einem Nachwort vom Kinderschutz-Zentrum.
Ab 4 Jahren
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Roxy Fuchs und die Dachsbrüder. Eine neue Familie
Brigitte Luciani, Eve Tharlet; Ellermann 2007
Ein besonderes Bilderbuch: Kommt mit zu Roxy und ihren Freunden! Als Roxy Fuchs mit ihrer Mutter eines Tages im Bau von Familie Dachs auftaucht, sind Matz und Momme alles andere als begeistert. Jäger haben den Bau der Füchse zerstört und deshalb lädt Vater Dachs die Füchse ein, erst mal zu bleiben. Bald sind Roxy und die Dachsjungen sich nur noch in einem Punkt einig: Füchse und Dachse passen nicht zusammen! Aber Mutter Fuchs und Vater Dachs sehen das ganz anders: Sie wollen sogar weiterhin zusammen in einem Bau leben. Ob Roxy, Matz und Momme auch Freunde werden? Langer Lese- und Entdecker-spaß für Kinder: eine Bildergeschichte über Freundschaft und Familie.
Wattierte Buchdecke.
Ab 4 Jahren
Thema: Patchwork
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Familie Patchwork, Nils und seine neue Familie
Brigitte Endres, Irmgard Paule; Kerle 2007
Nils lebt mit seiner Mama alleine und findet das in Ordnung so. Doch dann ver-liebt sich seine Mutter in Lars, den Vater von Emma, die Nils aus dem Kindergar-ten kennt. Die beiden Kinder sind gar nicht begeistert, denn Nils Mama und Lars wollen zusammenziehen. Zunächst ist Nils sauer und enttäuscht. Am Ende der Geschichte kann er sich aber mit seiner neuen Familie anfreunden. Ein sehr ak-tuelles Bilderbuch, das die Ängste und Widerstände der Kinder ernst nimmt. Mit Elterntipps von einem erfahrenen Familientherapeuten.
Ab 4 Jahren; Thema: Patchwork
Buch wurde von RAINBOWS empfohlen
bei Amazon bestellen

Beitrag kommentieren

Kategorien: Bücher Tod&Trauer

Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie 2minus1 diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.